phil zphil's Travelblog

Books List / Bücherliste

Since others have inspired me to do my trips, i would like to mention them here:

  • Claudia Merz und Klaus Schubert – Abgefahren, in 16 Jahren um die Welt: My favourite book when it comes to motorbike travel. What Claudia and Klaus have in is the most fantastic thing ever. What started with a 3-month journey from east-Germany to Japan, ended in a 16 year odyssey around the globe. And all done with the same bikes they started with !!! Here’s the link to their page. I think the book has not been translated in english.
  • Ted Simmons – Jupiters travels : Ted Simmons decides to circumvent the world on his old Triumph. The first book is from the 70th and with 43 years of age, he’s a men standing in the midst of his life. Here’s his page.
  • Ted Simmons – Jupiter dream : 30 years after his first adventure, with 72 years, Ted follows his own footsteps and circumvents the world again and tries to find the spirit he found the last time. Here’s his page.
  • Michael Obert – The borders of the world / Die Ränder der Welt : Great book about the spirit of traveling. Unfortunately not translated in English. Here is the english wikipage of Mr. Obert.
  • Beate Block and Uwe Rodacker – Doublepack / Doppelpack : Funny book about the motorbike travel as a couple. Not translated in English and no link could be found.
  • Dan Hilgert – Southbound : Dan showed me with his book how important it is to be able to fix ones motorbike oneself. With almost the same bike like i have, he complained so often about the quality of the mechanics he encountered and the quality of their work, that he made me take my torque-wrench, thickness gauge, rep-manual and some other essential tools. Not translated in English and no link could be found.
  • and a big thank you to all the authors from the lonely planet for their great documentation and interesting storys about all the countries i traveled.

There will be many more books in english language which i did not read. If you know some good ones, feel free to post me the titles. I’ll gladly read and recommend them later on.

And here some books which are in one way or another related to my trips:

  • Überleben ums verrecken – Rüdiger Nehberger : The oldest and and the same time rudest of all the survival experts. He makes Bear Grills look like a spoiled little brat ;-). I’m sure there are english speaking survival experts which will teach you what is important, for me Rüdiger is the Nr. 1!
  • Daniel Kehlmann – Measuring the world : Funny book about how travel was a long time ago. More entertainment then any real advice on traveling.
  • How to drink a cup of tea with windspeed 10 : A must-read for all the mountaineers. The subtle humor could be Rüdiger Nehberger. 😉
  • David Werner – Where there is no medic: Medical Handbook to help yourself in emergency situations.
  • Learning Farsi in one month: For me part of the respectful travel, in this case visiting Iran.

 

Da mich hautpsächlich die Geschichten anderer zu dieser Reise inspiriert haben, möchte ichdiese hier möglichst vollständig erwähnen:

  • Claudia Merz und Klaus Schubert – Abgefahren, in 16 Jahren um die Welt: Mein persönliches Lieblingsbuch in Sachen Motoradreisen. Was Claudia und Klaus gemacht haben ist DER Traum schlechthin: Was mit einer 3-monatigen Fahrt von Ost-Deutschland nach Japan begonn, endete in einer 16jährigen Odysee quer um den Globus. Und das alles mit den Mopeds die Sie von Anfang an mit dabei hatten !!!
  • Ted Simmons – Jupiters Fahrt : Ted Simmons beschliesst mit seiner alten Triumph um die Welt zu fahren. Sein erstes Abenteuer spielt in den 70er Jahren und er selbst ist mit 43 ein Mann der schon im Leben steht.
  • Ted Simmons – Jupiter Traum : 30 Jahre nach seinem ersten Abenteuer, er ist bereits 72ig,  geht Ted Simmons auf den Spuren seiner Selbst nochmals mit seinem Moped um die Welt.  Der bittere Unterton über die zumeist negativen Änderungen in der Welt stimmen einem allerdings etwas traurig.
  • Michael Obert – Die Ränder der Welt : Super Buch über das Gefühl des Reisens. Michael Obert versteht es wie kein zweiter die Gefühlswelt des Reisens in spannenden Text zu packen.
  • Beate Block und Uwe Rodacker – Doppelpack : Lustig geschriebenes Buch über die Weltreise von Beate und Uwe. Diese Paar versprühen eine Harmonie, wie man es sich als Päärchen auf Reisen nur wünschen kann. Auf jeden Fall empfehlenswert !
  • Dan Hilgert – Southbound : Dan hat mir mit seinem Buch gezeigt, wie wichtig ist, sein Moped (fast gleiche BMW wie ich) selbst warten zu können. Die unzähligen Male die sich Dan über die Qualität der auf dem Weg angetroffenen BMW-Mechaniker sowie über den Zustand seiner Q beklagt, liessen mich Drehmomentschlüssel, Fühlerlehre und Reparaturmanual für mein Moped kaufen 😉
  • und natürlich noch ein grosses Dankeschön an alle Lonely Planet Mitarbeiter für Ihre packenden Berichte aus allen Herren Ländern die mich stets auf all meinen Reisen begleitet haben.

Hier noch einige Bücher die auf irgend eine Art und Weise mit meiner Reise zu tun haben:

  • Überleben ums verrecken – Rüdiger Nehberger : Die graue Eminenz der Survival Experten. Sein typisch bissig-schwarzer Humor wird mir hoffentlich auch in brenzligen Situationen ein Lächeln auf Gesicht zaubern.
  • Daniel Kehlmann – Die Vermessung der Welt : Lustige Abenteuer aus dem Leben von Alexander von Humbld und Carl Friedrich Gauss.
  • Wie man bei Windstärke 10 eine Tasse Tee trinkt : Ein Must-Read für alle Alpinisten und Bergsteiger. Der unterschwellige Humor könnte von Rüdiger Nehberg stammen 😉
  • David Werner – Wo es keinen Arzt gibt: Medizinsches Handbuch zur Hilfe und Selbsthilfe
  • Alexander Demandt – Kleine Weltgeschichte: Um in den aktuellen Ländern auch etwas über die Historie zu wissen.
  • Farsi lernen in einem Monat: Für mich Teil des Respekts gegenüber der iranischen Gesellschaft. Ich habe allerdings noch sehr viel zu lernen 😀

Leave a Reply